#Pflegezwerge 2021

Angeregt durch einen Artikel aus der Die Zeit vom 09.02.21 ist diese Serie von Pencasts über die Selbstverzwergung der Disziplin Pflege entstanden, um auf die Pflegeinitiative im Herbst 2021 in der Schweiz aufmerksam zu machen. Der Text aus der Wochenzeitschrift Die Zeit legt den Finger in die wunde Seele der Pflege und spricht eine bittere Wahrheit über einen Charakter der Pflege an: „Pflege ist die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen. Ohne sie könnte der beste Chirurg nicht operieren. Und der wichtigste Politiker könnte nicht regieren, müsste er persönlich seine dementen Eltern betreuen. Aber um diese theoretische Macht in praktische Anerkennung zu verwandeln, müssten Pflegekräfte sich bewusst machen: Es ist legitim, die eigenen Interessen kollektiv zu verfolgen. Stattdessen zerstreiten sie sich.“ (Quelle DIE ZEIT Nr. 8/2021, 18. Februar 2021)

Die Serie von 9 Filmen ist als Selbstkritik und als Motivation entstanden, die Selbstverzwergung eigenständig zu beenden. Das Abstimmungsresultat, das der SBK in der Pflegeinitative am 28.11.2021 mit 61 Prozent des schweizer Stimmvolks erzielt hat, gilt als historisch und zeigt eindrücklich, was die Pflege erreichen kann.

Jetzt bleibt abzuwarten, wie das Abstimmungsergebnis umgesetzt werden kann und wird. Vor diesem Hintergrund ist die neue Aktion #Pflegestolz entstanden, um den weiteren Prozess als auch das Selbstbewusstsein der Disziplin Pflege nachhaltig zu stärken. Alle Filme sind in Zusammenarbeit mit Cla Gleiser von verstaendlich.ch entstanden und von ihm grafisch umgesetzt worden. Die ersten zwei Filme sind negative Überzeichnungen der Berufsgruppe Pflege denen sieben positive Pencast dagegengestellt werden: Den negativen 7 Zwergen werden 7 positive Aspekte der Pflege gegenübergestellt.


Video 01

Massenhaft Zwerge

Mit diesem Pencast hatte ich zuerst grosse Sorge, dass ich aus der eigenen Berufsgruppe einen Shitstorm ernte. Schlussendlich wurde von vielen Seiten bestätigt, dass es sich so verhält und der Film das Problem auf den Punkt bringt: Wir sind massenhaft Zwerge!

Die Selbstverzwergung der Pflege – Teil 1: Massenhaft Zwerge

Video 02

Die 7 Zwerge der Pflege

Der Film über die sieben Zwerge der Pflege geht einen Schritt weiter und benennt grundlegende Eigenschaften von Pflegenden, die alle in der Passivität münden und dazu führen, sich nicht politisch zu engagieren. Diesen zwei negativen Filmen über die Pflege werden nun sieben positive Pencasts gegenüber gestellt.


Video 03

Die Aufer-stehung der Pflege

Mit dem Pencast die Auferstehung der Pflege soll die Kraft und die Power, die in der Berufsgruppe brachliegt angesprochen werden und motivieren aufzustehen und die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Nicht jammern – tun!


Video 04

Pflege gebündelt für Aufgaben

Pflege wird häufig als Verschiebungsmasse von Interessengruppen als auch Verfügungsmasse anderer Berufsgruppen wie Ökonomen und Ärzte bezeichnet, was zu einer Art Zerrissenheit führt. Gebündelt für Aufgaben meint, dass Pflege geschlossen als grösste Berufsgruppe in Erscheinung treten kann und muss.


Video 05

Pflege “Think Positive“

Der Pflegenotstand, die vielen pflegefremden Tätigkeiten und die Abrechnungssystem haben den Beruf förmlich in Einzelteile zerlegt und die Fähigkeiten geraubt dem Individuum und den einzigartigen Patienten in seiner Lebenswelt begegnen zu können. Dem setzen wir mit diesem Pencast das Motto Think Positive entgegen.


Video 06

Multikulti zum Nutzen aller

Komischerweise leidet gerade in den deutschsprachigen Ländern die Disziplin Pflege am Meisten unter den Bedingungen im Gesundheitswesen. Ein Blick in den internationalen Kontext zeigt jedoch, dass die Pflege ein sehr grosses Vertrauten, ein grosse Professionalität geniesst und facettenreiche Karriere-möglichkeiten für ihre Mitglieder bereithält.


Video 07

Nursing Power

Wenn man international die Advanced Nursing Practice (APN) Entwicklung bis hin zu den Nurse Practioner (NP) und PhDs in Nursing betrachtet so wird deutlich, dass Pflege eine ungeheure Power entwickeln kann und dass gut ausgebildete Pflegende sowie genügend vorhandene Pflege das Gesundheitssystem um Milliarden Franken und Euros entlasten kann. Investitionen in Bildung und Pflegequote verringert die Mortalität der Patient:innen.


Video 08

Raum für neue Taten

Wenn man alle Aspekte die gegen und für die Disziplin Pflege sprechen betrachtet so wird deutlich, dass wenn wir all das Negative aus die Seite schieben können wir Raum für neue Taten schaffen. Dieser Pencast soll hierzu Mut machen und die Pflegenden auffordern, sich zu beteiligen.


Video 09

Gegen die Selbstver-zwergung

Mit diesem letzten Film werden die 7 Zwerge an den Haken gehängt und es geht mit riesen Schritte in eine neue Zukunft der Pflege. Mit dem Abstimmungs-ergebnis, das der SBK und somit die Berufsgruppe erzielt hat, geht ein Wunsch, ein Traum und neue Möglichkeiten in Erfüllung und die Pflege geht mit grossen Schritten in eine neue Zukunft.

André Fringer

November 2021

%d Bloggern gefällt das: